Photo Gallery

Deutsches Fächertreffen in Nördlingen
25.-27. August 2006

 


Fig.1 Rose von Aprath eröffnet den Workshop mit einem Vortrag über Kunststofffächer, dem Thema des diesjährigen Fächertreffens.
Rose. von Aprath opens the fan workshop with a lecture on early plastic fans, the topic of the fan meeting.


Fig.3 Fachmännische ("-frauliche") Begutachtung eines Fächers/ Expert examination of a fan.


Fig.5 Erster Blickfang: Billotey-Fächer/First attraction: Billotey-fans

 


Fig. 7 Einige Zelluloid-Fächer aus der Sammlung Ulrich Hoffmann/Some celluloid fans from the collection of Ulrich Hoffmann

 


Blick auf den Stadtturm und die Stadtmauer von Nördlingen. Auf ihr kann man den mittelalterlichen Stadtkern des Städtchens in einer Stunde umrunden. Das Stadtmuseum Nördlingen stellt derzeit die Fächersammlung von David Ranftl aus, der gemeinsam mit Rose von Aprath und Ulrich Hoffmann das Fächertreffen organisiert hat.

View towards the city tower and the city wall. On this wall, you can walk around the medieval city center in less than one hour. The city museum exhibits currently the fan collection of David Ranftl, co-organizer of the fan meeting together with Rose von Aprath and Ulrich Hoffmann.

 

 

 


Nördlingerin mit Fächer, 18. Jhdt./Woman from Nördlingen with fan, 18th century

 



Fig.8 Das Gala-Diner/The Gala Dinner (Photo: K. Knorr)

Meeting of German fan collectors in Nördlingen, 25-27 August 2006

 


Fig.2 Ulrich Hoffmann gibt einen Überblick über die verschiedenen Typen von Zelluloid-Fächern./Ulrich Hoffmann explains the different varieties of celluloid fans.


Fig.4 Gruppenbild vor dem Museum/Group photo in front of the museum (Photo: K.Knorr)


Fig.6 David Ranftl führt durch die Ausstellung seiner Fächerkollektion./David Ranftl guides through the exhibition of his fan collection.

 



Fig.10 Ein Zelluloid-Handventilator mit dem Portrait von Prizessin Mary und Ihrem Gemahl./A celluloid hand ventilator with the photo of princess Mary and her husband.

.

©mm ausser Zitaten